Trotz der Covid-Abriegelung in Kolkata schafften es in diesem Jahr 35 von 39 Schülerinnen und Schülern von Calcutta Rescue, ihre Prüfungen der Jahrgangsstufe 10 und 12 zu bestehen – das beste Ergebnis bisher.

Die Madhyamik-Topper von CR sind drei Mädchen: Lucky Kumari Sharma mit 80%, Samapaika Dhali mit 75,7% und Riya Singh mit 70,7%.

Dabei bestanden sechs von sieben ihre Prüfungen zum Ende der Schulzeit, wobei mehrere von ihnen hervorragende Ergebnisse erzielten

  • Bishal Barua mit 86,8% in den Wissenschaften
  • Sourav Singh mit 79,4%in den Wissenschaften
  • Tulsi Singh mit 71,4% in Wirtschaft
  • Tapan Maity mit 84,8% in Kunst
  • Priya Patra mit 83,4% in Kunst

Das wären beeindruckende Ergebnisse für Kinder aus solch benachteiligten Verhältnissen in normalen Zeiten. Aber die Examen fanden während des Lockdowns statt, als Ananya Chatterjee und ihre Lehrer in den Wochen vor den Prüfungen im März und April nur noch über Mobiltelefone mit ihren Schülern kommunizieren konnten.

Jaydeep Chakraborty, der CEO von Calcutta Rescue, freut sich sehr und sagte: „Ich gratuliere Ananya, die den Bildungsbereich leitet und im Moment auch die Schule Nr. 10, und Subhajit, der die Talapark-Schule leitet, sowie dem ganzen Team aus Lehrern und Mitarbeitern. Sie haben innoviert, motiviert und hervorragende Arbeit und Unterstützung geleistet – und die Ergebnisse sprechen wirklich für sich.“

Weitere Berichte zu den Schulen

Weitere Berichte zu Covid-19

Back to Top