Rebati ist eine 67 Jahre alte Patientin des Calcutta Rescue Street Medicine Projekts. Sie lebt im Slumgebiet Kolkata Station. Sie leidet an Diabetes, Schilddrüse-Beschwerden und Bluthochdruck. Anfang Mai 2021 wurde sie Covid-positiv getestet.

“Anfang Mai begann mein Bein anzuschwellen und ich hatte Schmerzen. Ich dachte, es sei eine Nebenwirkung der Medikamente, die ich einnahm. Also machte ich mir nicht viel daraus”, sagt Rebati, eine Patientin des Strassenmedizin-Programms

von CR. Rebati ist 67 Jahre alt und lebt mit ihrer Tochter im Slumgebiet Kolkata Station, beide arbeiten als Haushaltshilfen. Sie leidet an Diabetes, Schilddrüse und Bluthochdruck.

“Ich hatte Fieber und war sehr schwach. Ich konnte mich überhaupt nicht bewegen”, erzählte Rebati. Als die Community Health Worker (CHW) von Calcutta Rescue zu einem täglichen Besuch kam, stellte sie fest, dass Rebati Covid-Symptome aufwies. Sie wurde sofort dazu gedrängt, einen Covid-Test zu machen. Als das Ergebnis zurückkam, zeigte es, dass Rebati Covid-19 hatte. Sie wurde nicht geimpft..

 Mit 67 Jahren besiegt Diabetes-Patientin Rebati Covid-19
Mit 67 Jahren besiegt Diabetes-Patientin Rebati Covid-19. Foto: CRK

Calcutta Rescue handelte sofort und versorgte sie mit Medikamenten und einem Pulsoximeter, um ihren Sauerstoffgehalt zu messen. Jeden Tag ging die CHW zu ihr nach Hause und überprüfte den Sauerstoffgehalt, dessen Wert sie an das medizinische Team von CR weiterleitete. Die CR-Ärzte begannen mit Videoanrufen, um sie moralisch und medizinisch zu unterstützen. Sie empfahlen ihr unter anderem Proning (Liegen auf dem Bauch), was die Atmung für Covid-Patienten erleichtert.

Aber die grösste Herausforderung war, sie in der Isolation zu halten. Slumgebiete sind überbevölkert und beengt, die meisten Familien leben in winzigen Ein-Zimmer-Streichholzschachtel-Hütten. Trotzdem gelang es Rebati, sich bis zu einem gewissen Grad zu isolieren.Sie wohnte auf der anderen Seite des Raumes ihrer Tochter, die ihr Essen zubereitete.

Nach einer Woche der Behandlung begann sich ihr Zustand zu verbessern. Ihr Sauerstoffgehalt lag nach ein Paar Tagen bei über 96 und nach 14 Tagen Isolation fühlte sich Rebati wieder wohl.

Rebati hat sich gut erholt. Jaydeep, der Geschäftsführer von CR, besuchte kürzlich Rebati und sie erzählte ihm: “Calcutta Rescue hat mir sehr geholfen. Ohne ihre Hilfe hätte ich mich nicht so gut erholen können.”

Weitere Portraits von Patientinnen und Patienten

Back to Top