Schule Kauf und Renovation – Wir brauchen Ihre Hilfe!

Neue Schule für Calcutta Rescue – Wir brauchen Platz!

Schule Kauf und Renovation – Wir brauchen Ihre Hilfe!

Eine Schule soll ein sicheres, attraktives und anregendes Umfeld bieten, in dem Kinder gut lernen, spielen und sicher leben können. Eine gute Schule ermöglicht ihnen einen guten Start ins Leben.
Nach mehrjähriger Suche hat Calcutta Rescue im Norden von Kolkata, unweit der jetzigen Schule Nr. 10, endlich ein schöneres und vor allem grösseres Schulgebäude gefunden. Dort wird das Lernen und Unterrichten leichter fallen und den Kindern genügend Platz und Ruhe geboten. Der Kauf des Gebäudes ist abgeschlossen und es ist bereits vollständig bezahlt. Am Ende des Jahres 2019 soll es bezogen werden.

Frische Farbe in gleichem Ton ist budgetiert! Foto CRK

Das Licht ist schon da, bald kommen die Schülerinnen und Schüler. Foto CRK

Das zweistöckige Gebäude in der Ishwar Mill Lane diente seit 150 Jahren als Wohnhaus mit etwa 16 Zimmern. Die Sanierungskosten werden auf CHF 120’000 geschätzt und beinhalten u.a. die Aufstockung eines weiteren Geschosses, die gesamte Sanierung des Gebäudes einschliesslich Malerarbeiten, Umstellung der Wärme- und Stromversorgung auf Solarenergie, Möblierung und Ausstattung, Gestaltung des Innenhofes.

Ein Gebäude mit viel Charakter und schon farbig! Foto: H. Nettelfield

Um bald draussen spielen zu können! – Foto: H. Nettelfield

Nach der Renovierung wird den 350 Schülerinnen und Schülern, die derzeit in der Schule Nr. 10 unterrichtet und gefördert werden, ein anregendes und sicheres Umfeld zur Verfügung stehen. Bis jetzt nutzt Calcutta Rescue ein ehemaliges Bordellhaus als Schule; es ist dunkel, schlecht belüftet, überfüllt und am Rande eines Rotlichtviertels gelegen.

Die neue Schule ist beinahe doppelt so gross, hat schöne Aussenbereiche, in denen die Kinder auch spielen können, und befindet sich in einem ruhigen Viertel  in der Nähe anderer Schulen.
Ein Architekt wurde kürzlich mit der Sanierungsplanung beauftragt und arbeitet mit den Lehrpersonen von Calcutta Rescue am Umbau des Hauses zu einer Schule. Es werden u.a. Räume geplant, die einen zeitgemässen Schulbetrieb ermöglichen: Lehrerzimmer, Bibliothek, gut ausgestattete Klassenräume, Mensa, Küche, Computer-Räume etc.

Unser Mangobaum im Innenhof der neue Schule – Ein Glücksbringer! – Foto CRK

Hinter dieser Fassade planen wir gemeinsam die Zukunft von benachteiligten Kindern Kolkattas. – Foto CRK

Die Arbeiten werden das Versetzen einiger Wände, das Installieren neuer Toiletten, den Einbau einer neuen Treppe und eines Wassertanks, das Neuverlegen von elektrischen und Wasserleitungen sowie das grundlegende Sanieren bzw. Renovieren des Gebäudes beinhalten. Sie sollen bis zum Dezember 2019 abgeschlossen sein.

Es bleibt noch viel zu tun, einschliesslich der Beschaffung der notwendigen Finanzmittel für die beschriebene Gebäude-Sanierung. In Übereinstimmung mit dem Grundsatz von Calcutta Rescue, das Geld der Spenderinnen und Spender weitestgehend den Hilfsprojekten zukommen zu lassen, handelt es sich hier um ein sachgerechtes Sanierungsprojekt ohne überflüssiges Beiwerk, das schätzungsweise CHF 120’000 kostet. Ein Teil der Finanzmittel wurde schon gesichert, aber es fehlt noch viel, um das Projekt durchführen und erfolgreich abschließen zu können.

Der Geschäftsführer von Calcutta Rescue, Jaydeep Chakraborty, ermutigt die Freundinnen und Freunde von Calcutta Rescue, die bisherigen Spenderinnen und Spender sowie weitere Interessierte, dieses zentrale Vorhaben zu unterstützen: „Die Sanierung dieses Gebäudes ist von entscheidender Bedeutung, um die Lernergebnisse unserer Kinder zu verbessern, ihnen die Möglichkeit zu geben, das Beste aus ihrer Schulzeit zu machen und damit dem Teufelskreis der Armut und des sozialen Elends zu entkommen.“