Lepra

Physiotherapie für Leprapatienten bei Calcutta RescueDie Klinik von Calcutta Rescue in Chitpur betreut Leprakranke. Unsere Dienstleistungen umfassen Diagnose und Behandlung mit einer Medikamentenkombination gemäss den Richtlinien der WHO. Dazu gehören auch Physiotherapie, Fusspflege und Wundversorgung durch eine ausgebildete Fachperson, das Bereitstellen von speziellem orthopädischem Schuhwerk, Gesundheitserziehung und andere nicht-medizinische Un­terstützung entsprechend den Bedürfnissen der Patientinnen und Patienten.

Die Chitpur-Klinik arbeitet mit der städtischen Behörde von Kalkutta (Calcutta Municipal Corporation) unter dem nation­alen Lepra-Eradikationsprogramm (National Leprosy Eradica­tion Programm NLEP) zusammen und behandelt täglich 15 bis 20 Leprakranke, hauptsächlich solche, die an den Langzeitfol­gen der Krankheit leiden.

Chitpur Clinic Calcutta Rescue

Lepra ist eine nicht tödliche, chronische Erkrankung. Nach der Infizierung mit dem Leprabazillus kann es Jahre bis Jahrzehnte dauern, bis erste Anzeichen der Krankheit sichtbar werden. Wenn die Krankheit rechtzeitig entdeckt und be-handelt wird, ist sie innerhalb einiger Monate vollständig heilbar. Wird sie zu spät erkannt, kommt es zu irreversiblen Schädigungen bis hin zu Verstümmelungen und Deformierungen von Gliedmassen. Durch die sichtbaren körperlichen Manifestationen der fortgeschrittenen Erkrankung sind die Betroffenen gesellschaftlich stark stigmatisiert. Lepra ist in Indien eine Krankheit der Schande. Nicht nur die körperlichen Beeinträchtigungen, sondern auch die soziale Ausgrenzung ist eine schwere Last für die Erkrankten.