News aus Indien

Gautam Singh – Eine Erfolgsgeschichte

fhrescue : 8. April 2012 13:04 : News aus Calcutta

Der 24 jährige Gautam Singh ist einer von unseren „Starstudenten“. Er begann seine akademische Laufbahn mit Calcutta Rescue und verfolgt heute eine Ausbildung als Betriebsbuchhalter. Der Weg ist aber für diesen jungen Mann nicht immer leicht gewesen.

Gautam lebt, zusammen mit seinen Eltern und Schwestern, in einem Slum in einem gemieteten Haus, das aus einem einzigen Zimmer besteht. Es gibt nur eine Gemeinschaftstoilette, die sich mehrere Familien teilen. Als Gautam in unsere Schule kam, war er in einem elenden Zustand. Sein Vater Sadhu Singh arbeitete auf den Strassen als „Puchka“ Verkäufer (ein beliebtes Snack in Kalcutta) und die Mutter Naso Devi war Hausfrau. Leider war sein Vater Alkoholiker und der grösste Teil seines Verdienstes wurde für den Alkoholbedarf ausgegeben. Sein tägliches Einkommen entsprach knappe Rs. 40.- pro Tag, was nicht einmal für zwei anständige Mahlzeiten für die Familie ausreichte.

Weiter lesen »

Kommentare sind geschlossen

Ein erfolgreiches Beispiel von der Strassenmedizin

fhrescue : 8. April 2012 12:54 : News aus Calcutta

Haran Manna, 30 Jahre alt, wurde am 6. Februar 2011 vom Strassenmedizin-Team von Calcutta Rescue untersucht. Er war stark untergewichtig, geschwächt. Er klagte über hohes Fieber und andauernden Husten. Abklärungen ergaben, dass er vor drei Jahren wegen einer Lungentuberkulose therapiert wurde; er wurde jedoch aus der Behandlung entlassen, bevor diese vollständig abgeschlossen war.

Haran litt ebenfalls an Durchfall, sodass der Arzt des Strassenmedizin-Programms zuerst diese Infektion medikamentös behandelte. Danach wurde Haran für eine Lungenuntersuchung an ein Spital überwiesen. Eine Pflegeperson  von Calcutta Rescue begleitete ihn dabei.

Weiter lesen »

Kommentare sind geschlossen

Street Medicine Rapport – Ein herzzereissender Beinbruch

mhrescue : 3. April 2012 06:31 : News aus Calcutta

 

Erfolgsbericht aus dem Strassenmedizin-Programm

Patientin: Gulenur Bibi, weiblich, 30 Jahre alt.
Adresse: Hastings footpath

Gulenur Bibi wurde im August 2011 vom Team des Strassenmedizin-Programms von Calcutta Rescue ausfindig gemacht. Bei einem Unfall mit einer Wasserpumpe hatte sie sich fünf Monate zuvor den rechten Oberschenkel gebrochen; im staatlichen SSKM Spital wurde daraufhin eine externen Knochenfixierung vorgenommen. Sie hatte sich auch eine Wunde am linken Knie zugezogen.

Weiter lesen »

Kommentare sind geschlossen

Ein grosses Bravo an Jack Preger und an Calcutta Rescue…

fhrescue : 21. Oktober 2010 14:47 : News aus Calcutta

Sie haben den ersten Preis gewonnen! Sie haben am 17. September in New Delhi, vor etwa 200 Eingeladenen, unter tausenden von in Indien tätigen NGOs, dank Ihrem Durchhalten und Ihrer unerlässlichen Arbeit, erhalten, dass Calcutta Rescue zur ersten NGO humanitärer Arbeit im Land ernannt wurde.

Ein wahrer Sieg für ein kleines Projekt, dass die Vergessenen des Forschritts unterstützen soll Es began auf einem kleinen Stück Trottoir unter einigen Plastikplanen, damals mit sehr elementaren Mitteln, einigen Medikamentkisten und einem einzigen Arzt, der Wunder vollbrachte.

Weiter lesen »

Kommentare sind geschlossen
« Seite 1 ... 11, 12, 13, »