Ein Jahr voller Geschichten

Der Kinderpsychologe James Fox berichtet von seinen Erfahrungen

Der englische Kinderpsychologe Dr. James Fox arbeitete 2014 als Volontär bei Calcutta Rescue. Er war einerseits Koordinator der Freiwilligeneinsätze und Ansprechperson für die anderen Volontärinnen und Volontäre, andererseits setzte er seine Fähigkeiten als Kinderpsychologe dafür ein, Kindern und Jugendlichen der Schulen von Calcutta Rescue bei der Verarbeitung der verschiedensten Traumen zu helfen.

Heute sagt er: „Es dauerte einige Zeit, bis ich meine Erfahrungen und Erlebnisse in Kolkata verdaut hatte und wahrscheinlich fange ich gerade erst an zu verstehen, wie tief mich diese Erfahrungen verändert haben. Ich vermisse die wunderbare Verrücktheit der Stadt und die unglaubliche Herzenswärme der Bengalesen. Doch es sind die vielen Geschichten, die ich von den Familien in den Schulen von Calcutta Rescue gehört habe, die mich am deutlichsten geprägt haben und die meinen Blick auf die Welt grundlegend verändert haben. Ich bin mit dem Vorsatz nach England zurückgekehrt, diese Geschichten nie zu vergessen und die Arbeit von Calcutta Rescue weiterhin zu unterstützen. Denn Calcutta Rescue schenkt Hoffnung sorgt sich um Menschen, die sonst so leicht vergessen werden. Kürzlich stellte ich meine Arbeit in Kolkata den Mitarbeitenden der psychiatrischen Klinik für Jugendliche in Newham vor und erhielt viele Rückmeldungen.“

LESEN SIE DEN BLOG VON JAMES FOX ÜBER SEINE ERFAHUNGEN BEI CALCUTTA RESCUE: psychiatrycalcuttarescue.wordpress