Editorial – Newsletter 16

Namasté liebe Spenderinnen und Spender,

Im 19. Jahrhundert schrieb der Reisende Ferdinand Tugnod de Lanoye
“Es gibt 100 Tore um nach Indien zu gelangen aber keines um Indien zu verlassen!“

Mir ging es wieder einmal so, als ich Anfang März von einem Besuch in Kolkata nach Hause kam.

In den 10 Tagen, in denen ich unterwegs war, waren die Eindrücke so stark gewesen wie bei jedem Besuch. Eindrücke, die Spuren hinterlassen würden, welche nie verblassen.

Ich besuchte den Slum Dakhineswar, die neue Klinik Nimtala, fuhr in den  Norden nach Malda, traff Volunteers, sprach mit dem Team und mit Patienten, tanzte mit den Schulkindern, sichtete das Grundstück für die neue Schule, nahm am Internationales Meeting teil.

In mein Tagebuch schrieb ich:
Slum Dakhineswar: Entsetzen – Hoffnung – Wut – Zuversicht – Konfrontation – Verbundenheit – „Wann kommt die neue Wasserpumpe, Didi?“ fragte mich die Frau im gelben Sari.
Nimtala Clinic: Mitgefühl – Entsetzen – „Der Zug kommt! Alle in Deckung! Mein Sohn ist 2 Wochen alt“ lächelte die junge Mutter .
Brickfields: Ohnmacht – Entsetzen – Wut – Mitgefühl – Zweifel – Konfrontation – „Werde ich Brickfieldarbeiter bleiben müssen?“ dachte der 7-jährigen mit den dünnen roten Haaren.
Abend auf dem Fluss: Freude – Sprudeln – Dankbarkeit – Erfolg – Energie – „Komm mit uns tanzen!“ schrie die 14-jährige Schülerin
Dr. Jack: Bewunderung – Dankbarkeit – Vertrauen – Verbundenheit – „ It’s better to light one candle than sitting in the dark“ sagt Dr. Jack.

Freude – Hoffnung – Entsetzen – Bewunderung – Erstaunen – Ohnmacht – Sprudeln – Erleichterung – Wut – Interesse – Zuversicht – Solidarität – Verbundenheit – Konfrontation – Mitgefühl – Dankbarkeit – Vertrauen – Erfolg – Zweifel – Energie
Ich kam zurück und dachte: da wo Calcutta Rescue hilft, ist die Welt etwas leichter, ist die Welt etwas besser, ist die Welt etwas menschenwürdiger. Aber es gibt noch viel zu tun. Wir bleiben dran!
Euch einen wunderschönen fröhlichen Sommer, voll schöner Gefühle und frohen Erlebnissen.

Isabelle Hug
Präsidentin
Stiftung Calcutta Rescue